Schulprojekt "Alles was fliegt" Schuljahr 2013/2014

Im April 2014 eröffneten wir unser diesjähriges Schulprojekt welches unter dem Motto stand "Alles was fliegt". An diesem Projekt arbeiten alle Kinder unserer Einrichtung mit.

 

Jede der 10 Schulklassen bildete eine Projektgruppe.
Unterstufe Schmetterlinge
Unterstufe Marienkäfer
Unterstufe Schmetterlinge
Mittelstufe Vögel
Oberstufe Insekten
Oberstufe Schmetterlinge
Oberstufe Bienen
Oberstufe Ballons und Flugzeuge
Berufsschulstufe Flugzeuge
Berufsschulstufe Flugzeug/Sperling

Wie in den letzten Jahren auch, erhielten wir tatkräftige Unterstützung durch den Förderverein Bildung und Arbeit e.V.
Über den gesamten Zeitraum bis zum Abschlussfest am 13.06.2014 informierten sich die Schüler intensiv zu den vorgenannten Themen. Sie bastelten, malten, studierten Lieder und Tänze ein, suchten Informationen im Internet, besuchten Imker und lernten das Leben von Insekten in der Natur kennen.
 

Am 13.06.2014 fand dann unser Abschlussfest zum Schulprojekt statt.
Hier stellten die einzelnen Klassen ihre liebevoll gestalteten Projektarbeiten vor bzw. sangen Lieder und tanzten und dies natürlich unter dem Motto "Alles was fliegt".

Anschliessend gab es an vielen Stationen, gestellt durch die Schule und den Förderverein Bildung und Arbeit e.V., die Möglichkeit Plätzchen zu backen, Steine zu bemalen und zu basteln. Luftballons, die mit Gas gefüllt wurden, konnten durch die Kinder individuell bemalt werden.

Es wurden Wettkämpfe durchgeführt wie "Fliegerweit- und Fliegerzielwerfen". Den Siegern wurde am Ende eine Urkunde überreicht.

Herr Dr. Larisch vom Förderverein ließ zum Erstaunen der Kinder eine selbstgebaute Rakete starten und brachte ein großes selbstgebautes Flugzeug mit.

Den Abschluß des Festes bildete dann das Steigenlassen der Ballons in den Sonnenhimmel über der Schule.

Das Schönste während der gesamten Zeit aber war zu sehen, mit welcher Freude und mit welchem Engagement sich die Kinder um die Erfüllung ihres Projektthemas bemühten.

 

 

 

HOME| IMPRESSUM| KONTAKT